UPDATE 1.1 IST HIER!



Wichtigste Änderungen


Neue Kampagne der persönlichen Aufträge: Zweite Front


  • Die neue Kampagne umfasst drei Unternehmen:
  1. Unternehmen „Excalibur“ (sofort nach dem Update verfügbar)
  2. Unternehmen „Chimera“ (etwa ab dem 18.09.2018 verfügbar)
  3. Unternehmen „Objekt 279 (f)“ (etwa ab dem 9.10.2018 verfügbar)

Jedes Unternehmen besteht aus 4 Auftragsreihen. Jede Reihe kann nur mit Fahrzeugen von einem entsprechenden internationalen Bündnis abgeschlossen werden. Fahrzeugklassen sind keine Einschränkung mehr. Damit ihr einen Auftrag abschließen könnt, müsst ihr mit einem Fahrzeug ins Gefecht, das zu einem der folgenden Bündnisse gehört:

    • Union – UdSSR und China
    • Block – Deutschland und Japan
    • Allianz – USA, Großbritannien und Polen
    • Koalition – Frankreich, Schweden, Tschechoslowakei und Italien
  • Die zweite Kampagne ist direkt verfügbar, ungeachtet des Fortschritts in der ersten Kampagne. Daher könnt ihr Aufträge beider Kampagnen gleichzeitig erledigen.
  • Jede Reihe besteht aus 15 Aufträgen: 14 Aufträge sind sofort verfügbar und können in beliebiger Reihenfolge erledigt werden; der 15. (letzte) Auftrag ist erst verfügbar, sobald alle übrigen Aufträge erfüllt sind (ähnlich der ersten Kampagne).
  • Jedes Unternehmen hat eigene Bedingungen:
  1. Unternehmen „Excalibur“ – kumulative Aufträge. Ein Auftrag ist in einer beliebigen Anzahl Gefechte abzuschließen, z. B. verursacht in beliebig vielen Gefechten 10 000 Schadenspunkte.
  2. Unternehmen „Chimera“ – ein Auftrag ist in einem einzigen Gefecht abzuschließen (ähnlich der ersten Kampagne).
  3. Unternehmen „Objekt 279 (f)“ – ein Auftrag ist in einer aufeinander folgenden Anzahl Gefechte abzuschließen. Gelingt es dem Spieler nicht, den nächsten Schritt abzuschließen, wird der Fortschritt zurückgesetzt und der Spieler muss von vorne beginnen.
  • Für jeden Auftrag gibt es Kreditpunkte, Verbrauchsmaterial, usw. als Belohnung. Ein abgeschlossenes Unternehmen wird mit einem einzigartigen Fahrzeug belohnt, das man auf keinem anderen Weg bekommen kann.
  • Ihr könnt eure Fortschritte direkt im Gefecht verfolgen.
    • In Update 1.1 ist diese Funktion nur für Aufträge der neuen Kampagne verfügbar.
    • Die ausführlichen Beschreibungen der akzeptierten Aufträge kann im Gefecht durch Tab oder N aufgerufen werden.
  • Die Anzeige der persönlichen Aufträge in der Garage zeigt die Aufträge jeder Kampagne getrennt.
  • Die Unternehmen der Zweiten Front sind erst nach einer bestimmten Zeit verfügbar. Wer ein Unternehmen erledigt, bevor das nächste verfügbar ist, erhält ein einzigartiges Wappen.
  • Die Oberfläche der ersten Kampagne wurde verbessert:
  • Der Hauptbildschirm wurde komplett überarbeitet, damit Aufträge beider Kampagnen gleichzeitig dargestellt werden können.
  • Das Auftragsprofil wurde verbessert.
  • Alle Elemente wurden vereinheitlicht, wobei die Eigenheiten beider Kampagnen berücksichtigt wurden.
  • Neue Belohnungsbildschirme für abgeschlossene Persönliche Aufträge.
  • Die Darstellung der Aufträge im Gefecht (beim Drücken von Tab) wurde überarbeitet.


Karten


  • Die neue Karte „Studzianki“ wurde hinzugefügt.
  • Die neue Karte „Minsk“ wurde hinzugefügt.
  • Die Karte „Pilsen“ wurde in HD überarbeitet und ist wieder in der Rotation. Wichtigste Änderungen:
    • Die Kartengröße wurde von 800x800 auf 1000x1000 Meter vergrößert.
    • Der östliche Teil der Karte wurde komplett überarbeitet.
    • Auf der ganzen Karte wurden viele Balance- und Spielflussverbesserungen vorgenommen.

Folgende Karten erhielten Balanceverbesserungen:

  • Gletscher
  • Siegfriedlinie
  • Minen
  • Provinz

Die Karte „Provinz“ ist nur noch für Fahrzeuge der Stufen IV bis VII verfügbar.


Polnische Panzer


  • Ein neuer Zweig mit 10 polnischen Fahrzeugen wurde eingeführt (Stufe I bis X):
  1. 4TP
  2. 7TP
  3. 10TP
  4. 14TP
  5. 25TP KSUST II
  6. 40TP Habicha
  7. 45TP Habicha
  8. 53TP Markowskiego
  9. 50TP Tyszkiewicza
  10. 60TP Lewandowskiego


Festungsmodus


Der Festungsmodus erhält kurz nach Erscheinen des Updates eine neue Funktion: mit dieser können Spieler automatisch nach Abteilungen suchen. Gleichzeitig können Clans automatisch nach Legionären für Scharmützel suchen.

Die Funktion umfasst Folgendes:

  1. Der Abteilungskommandant kann Fahrzeuge festlegen, die durch die automatische Suche gefundene Legionäre benutzen müssen.
  2. Legionäre können Fahrzeuge auswählen, mit denen sie in einer Abteilung kämpfen wollen.
  3. Automatische Suche nach einem Spiel (von den Abteilungskommandanten und den Legionären ausgewählte Fahrzeuge werden abgeglichen).

Die automatische Suche ist dauerhaft in Scharmützeln der Stufe VI und an Kriegsspieltagen in Scharmützeln der Stufen VIII und X (entsprechend des Zeitplans für Scharmützel und Kriegsspiele) verfügbar.


Weitere Änderungen


  • Alle Fahrzeuge der Stufe IX können optisch angepasst werden.
  • Wwise (Sound-Engine) wurde aktualisiert: einige kritische Probleme des Soundsystems wurden behoben; eine neue Funktionalität verbessert den Ton im Spiel.
  • Die Darstellung von Nachrichten im Client wurde verändert. Der Abschnitt selbst wurde in Feldpost umbenannt.


Änderungen an technischen Eigenschaften von Fahrzeugen


UdSSR

  • IS-2M hinzugefügt

Geänderte Fahrzeugdaten:

  • Objekt 430 II: die angezeigte Leistung des Motors 4TDF wurde von 580 auf 610 PS geändert, was dem tatsächlichen Wert entspricht.


Verbesserungen und Korrekturen


  • Zubehör-Tooltips zeigen jetzt die dynamischen Werte.
  • Die Granaten im Magazin werden korrekt angezeigt, wenn man den Granatentyp beim Nachladen eines Magazins ändert.
  • Problem behoben, bei dem sich in einigen Fällen nach einer Reparatur das Fahrzeug ohne Ketten bewegen konnte.
  • Problem behoben, bei dem ein Spieler nach Anbringen eines Winter- oder Wüsten-Anpassungselements in die fertigen Stile gelangte, obwohl er zurück ins Äußeres-Menü wollte.
  • Problem behoben, bei dem nicht entfernbare Tarnmuster, die das Anbringen von Schriftzügen und Wappen erlaubten, im Äußeres-Menü entfernt werden konnten.


Bekannte Probleme


  • Das Fahrzeugfeld ist nicht gesperrt, nachdem die Bereitschaft in Spezialgefechten bestätigt wurde.
  • Spieler können Besatzungsmitglieder auf Spezialfahrzeuge umschulen, die momentan nicht im Spiel verfügbar sind.
  • Es gibt keinen Schutz vor Spam-Klicken auf der Minikarte.
  • Symbole der Fahrzeugklassen in den erweiterten Fahrzeugfeldern ändern ihre Farbe nicht dynamisch, wenn der Farbenblind-Modus im Gefecht ausgewählt wird.
  • „Kostenlose“ Besatzungsumschulung auf Fahrzeuge des gleichen Typs deaktiviert.
  • Wird ein Spielerfahrzeug durch Umwerfen zerstört, wird dieses Fahrzeug nicht zu den Abschüssen des Spielers gezählt.
  • Ein Fahrzeug mit eingebautem Standard- und verbesserten Zubehör kann nicht verkauft werden.
  • Das Personalbüro des Anwerbers zeigt die Rekruten und Reservisten nicht an, die er eingeladen hat, wenn das Konto des Anwerbers auf einen Punkt zurückgesetzt wird, der vor dem Moment liegt, zu dem die Rekruten die Einladung akzeptierten.
  • Unterschiede zwischen den Beschreibungen der persönlichen Aufträge (für Züge) im Gefecht (bei Drücken von TAB), Gefechtsergebnisse und Gratulationsfenster.
  • Das Abzeichen für Basiseroberung kann angezeigt werden, bevor die angezeigte Punktzahl erreicht wurde.
  • Die Ereignisreihenfolge für erhaltenen Schaden gerät im Schadensprotokoll manchmal durcheinander.
  • Der Text der Auftragsbedingungen wird im Gratulationsfenster nicht angezeigt, wenn der benötigte Fahrzeugtyp in den Auftragsbedingungen angegeben ist.
  • In einigen Fällen fehlen Ton- und Grafikeffekte für erhaltenen Schaden.
  • Klickt man auf Ganzes Fahrzeug lackieren, wird die Lackierung in einigen Fällen nicht auf den gesamten Jagdpanzer oder SFL angebracht.
  • Wird ein aufgeklärtes Gegnerfahrzeug betäubt, verschwindet aus der Sicht und benutzt der betäubte Spieler einen Erste-Hilfe-Kasten, während er unentdeckt bleibt, wird die Betäubungsanzeige den Gegnern weiterhin über dem Fahrzeug angezeigt, wenn es wieder aufgeklärt wird.
  • Wird ein Fahrzeug zerstört, verschwindet das Protokoll, sofern der Spieler nicht die Option „Fahrzeuge im Postmortem anzeigen, die mein Fahrzeug zerstörten“ aktiviert hat.
  • Im Protokoll steht nicht, wie viel Schaden der Treffer verursachte, der das Spielerfahrzeug zerstörte.
  • Fahrzeuge der Stufe V erhalten keinen Elitestatus, wenn das Folge-Fahrzeug (Stufe VI) mit einer Wertmarke aus dem Ausbildungslager gekauft wird.
  • Die Position des Spielers in der Liga wird im Startbildschirm der gewerteten Gefechte nicht richtig angezeigt.